Auf den Spuren unserer Ahninnen

Beschreibung
 

Im Leben jeder Frau gibt es die Sehnsucht nach Mutterschaft, Beständigkeit, Hingabe,
Nähren und Pflegen wie auch die Sehnsucht nach Freiheit, Unabhängigkeit, Abenteuer,
Kreativität und Entwicklung.

Die weibliche Emanzipation hat Frauen in der westlichen Welt neue Möglichkeiten in Bildung, Berufstätigkeit, Partnerschaft, Geburtenkontrolle,Selbstverwirklichung und Mobilität eröffnet. Gerade deshalb erleben viele Frauen diese beiden Ur-Sehnsüchte zunehmend in scharfem Kontrast zueinander.

Im täglichen Versuch, beiden gerecht zu werden, reiben viele von uns sich bis zur Erschöpfung auf. Anhand der weiblichen Archetypen von Lilith und Eva erkunden wir unsere eigene Biographie und aktuelle Lebenssituation, suchen nach Spuren von Lilith und Eva in unserer Ahninnenfolge und feiern in Ritualen Übergänge von Lebensphasen.

Daten  

27.03. und 28.03.2020
CHF 460
inkl. Mittagessen
09:00 – 17:00
2 Tage
14 Lektionen à 60 Minuten
Freienhofgasse 3
3600 Thun

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Frauen

Seminarleitung

Anna Gamma
Psychologin, Dr. phil. I, Mitglied des Katharina-Werks und autorisierte Zen-Meisterin

Franziska Bolt
Ärztin, Erwachsenenbildnerin SVEB1