Beschreibung

Die Kursteilnehmenden lernen die humoralen Temperamente im Zusammenhang mit
der klassischen 4-Elementenlehre und der Lehre der vier Säfte kennen.
Sie verstehen diepathologische Entwicklung und Veränderung sowohl der Elemente wie auch der Säfte in temperament-spezifischem Zusammenhang.
Aufbauend auf diesen Erkenntnissen lernen die Kursteilnehmenden, die temperamentsbezogenen pflanzlichen Heilmittel kennen.

Zum Seminarabschluss stellt der Referent eine Zeitgemässe Interpretation der Humoralmedizin vor und stellt diese in einen Kontext mit der Alchemie, der tibetischen
Medizin und der Ayurveda Medizin.

Themen:

  • Die Entwicklung der Temperamente aus den Elementen
  • Die entsprechenden humoralen Säfte (Sanguis / Phlegma / Chole / Melanchole)
  • Beispielhafte (pathologische) Prozesse der einzelnen Temperamente und der
    entsprechenden Veränderung der Elemente und der humoralen Säfte
  • Überblick über Temperamenten bezogene Materia Medica

Daten

19.03. und 20.03.2020
CHF 440
inkl. Mittagessen
09:00 – 17:00
2 Tage
14 Lektionen à 60 Minuten
Freienhofgasse 3
3600 Thun

 

Zielgruppe

Weiterbildung für NaturheilpraktikerInnen , Körpertherapeuten, Angestellte aus Drogerien und Apotheken, Ärtze und ErnährungsberaterInnen.

Seminarleitung

Heinrich Schwyter
MSc. Komplementär-psychosoziale Gesundheitswissenschaften
dipl. Naturarzt