Von der Kernverletzung zur Kernkompetenz

Beschreibung

Meine Schwächen – Tore zu meiner Kraft
Wir alle erleben wiederkehrende Situationen, in denen wir uns als Opfer einer vermeintlich unverständlich oder unfair agierenden Aussenwelt erleben.

Hinter jenen Verhaltensmustern, die uns regelmässig in dieselbe Falle locken und unser Leben blockieren, versteckt sich meist eine tiefe Verletzung. Indem wir diese Verletzung aufdecken und Schritte der Heilung gehen, legen wir Ressourcen und Begabungen frei, die bis dahin verdeckt waren. Die sogenannte Kernverletzung kann so zur Kernkompetenz werden – zu Ihrem ganz persönlichen Charisma.

Inhalt
In Impulsreferaten und individuellen Übungen lernen wir behutsam unsere Denk und Verhaltensmuster näher kennen. Wir setzen uns mit unserer Lebensgeschichte und Familie auseinander und nähern uns schrittweise unserer Kernverletzung.
Gerade der Austausch in der Gruppe erleichtert das Verständnis für die eigenen Schwächen. Weitere Übungen dienen ersten Schritten der Versöhnung mit diesen Schattenseiten und der Erforschung der darin verborgenen Möglichkeiten.

Nutzen

  • Sich von einengenden Denk- und Verhaltensmustern befreien
  • Eigene Reaktionsmuster erkennen und mit starken Emotionen umgehen lernen
  • Übung in Selbst- und Fremdwahrnehmung und Reflexion
  • Schritte zur Heilung der Kernverletzung und verborgene Ressourcen freilegen
  • Konfliktlösungskompetenz stärken
  • Persönliche Einzigartigkeit, die Kernkompetenz, kennen lernen

Daten

24.08. – 26.08.2018
CHF 680
inkl. Mittagessen

Zuzüglich Unterkunft in Thun (falls nötig). Wir empfehlen einen Anfahrtsweg von max. 15 Minuten.

Beginn Freitag 10:00
Ende Sonntag  17:00
3 Tage
21 Lektionen à 60 Minuten
Hofstettenstrasse 5
3600 Thun

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Heilpraktiker, Therapeuten und alle, die aus eingeschliffenen Verhaltensmustern ausbrechen möchten und Antworten auf die Frage nach ihrer Einzigartigkeit suchen.

Seminarleitung

Anna Gamma
Psychologin, Dr. phil. I, Mitglied des Katharina-Werks und autorisierte Zen-Meisterin

Franziska Bolt
Ärztin, Erwachsenenbildnerin SVEB1